Vogelfederzeichnungen von Pirmin Näf

Die Schönheit der Natur in zeitloser Kunst abzubilden, gelingt dem Künstler und ETH-Naturwissenschaftler Pirmin Näf. Er hat Federn vieler Greifvogel- und Eulenarten - von 'Aquila chrysaetos' (Steinadler) über 'Bubo bubo' (Uhu) bis hin zum bei uns wieder heimischen 'Gypaetus barbatus' (Bartgeier) - in meisterhaften Zeichnungen dargestellt.

Die Federn wurden mit wenigen Ausnahmen im natürlichen Lebensraum der jeweiligen Vogelart aufgefunden und sind nach der Natur und in Lebensgrösse ohne elektronische Hilfsmittel gezeichnet. Ausgeführt sind die Zeichnungen in Bleistift und Farbstift auf Papier, unter sparsamer Anwendung der Aquarelltechnik. Alle Werke sind signiert, bezeichnet und datiert. Preis auf Anfrage. © Pirmin Näf

 

 

 

Steinadler (Aquila chrysaetos): Steuerfeder, 44.5:63 cm, 1999
Steinadler (Aquila chrysaetos): Handschwinge, 36:60 cm, 2005
Mäusebussard (Buteo buteo): Zwei Handschwingen, 38.5:57 cm, 2001
Mäusebussard (Buteo buteo): Steuerfeder, 34.5:50.5 cm, 2000
Seeadler (Haliaeetus albicilla): Steuerfeder, 38:57 cm, 2000
Rotmilan (Milvus milvus): Steuerfeder, 34.5:54 cm, 2000
Habicht (Accipiter gentilis): Steuerfeder, 34.5:52 cm, 1998
Schlangenweih (Spilornis cheela): Armschwinge, 32.5:50 cm, 1996
Seeadler (Haliaeetus albicilla): Handschwinge, 28:57 cm, 2005
Rotmilan (Milvus milvus): Handschwinge, 34.5:52 cm, 1999
Uhu (Bubo bubo): Handschwinge, 34.5:52 cm, 1999
Schwarzmilan (Milvus migrans): Armschwinge, 32:45 cm, 1999
Sperber (Accipiter nisus): Handschwinge, 32:45 cm, 1999
Mäusebussard (Buteo buteo): Schulterfeder, 25.5:35.5 cm, 2002
Turmfalke (Falco tinnunculus): Steuerfeder, 24:32 cm, 1997
Waldohreule (Asio otus): Handschwinge, 24:32 cm, 1996
Gelbbrustara (Ara ararauna): Armschwinge, 24:32 cm, 1997
Grünflügelara (Ara chloroptera): Steuerfeder, 24:32 cm, 1997
Kolkrabe (Corvus corax): Handdeckfeder, 21:29.5 cm, 2001
Seeadler (Haliaeetus albicilla): Vier Steuerfedern, 57:40 cm, 2004
Schreiadler (Aquila pomarina): Neun Federn, 57:40 cm, 2003

Nach oben

Geschichten

"Erzählst du uns eine Geschichte?", fragt Linnéa.
"Was möchtet ihr hören?", fragt Natascha ihre Grosskinder.
"Von dir, Grossmama", sagt Linnéa und setzt sich neben Elias auf das Sofa.
"Ich erzähle euch Geschichten, die ihr von niemand anderem hören könnt. Angefangen hat alles auf einem Schiff", sagt Natascha und beginnt zu erzählen.

© 2017  Hochschild Ltd, Publishing & Art
l
l
fr